Der Traum vom Fliegen

Schüler und Schülerinnen der 3. Klassen besuchten im Welios Wels den Workshop "Der Traum vom Fliegen".

Unglaublich interessant, experimentiert wurde über Themen wie luftleerer Raum, Schwerelosigkeit, Antriebskraft und Schubkraft (Luftballonrakete) u.v.m. Toll, Schüler konnten sehen, wie es im Cockpit eines Flugzeuges zugeht und wie man ein Flugzeug steuert.

Gesponsert hat diesen Tag die Firma Colop, die in Wels Stempel erzeugt bis hin zu einem elektronischen Stempel. Natürlich werden diese auf allen Kontinenten verwendet! Dazu gab es auch eine Unterweisung in Berufsorientierung, welche Jobs werden bei Colop angeboten, welche Ausbildung braucht man dafür und welche Voraussetzungen, um Mitarbeiter werden zu können.

Vielen herzlichen Dank, es hat unseren Schülern enormen Spaß gemacht! 

 

Weiterlesen …

Modeschau, Mi 07.02.2018, 19:00 Uhr

Auch heuer gestalten wir wieder eine Modeschau!

Gemeinsam mit unseren Partnerschulen HLA für Mode Ebensee, VS Gmunden-Stadt, VS Nikolaus Lenau und VS Pinsdorf haben wir für Sie, liebe Gäste, neue Kollektionen entwickelt. Verspieltes, Verrücktes, Lustiges und Festliches aus den verschiedensten Materialien werden zu sehen sein!

Getreu dem Motto: Der Mode entkommt man nicht. Denn auch wenn Mode aus der Mode kommt, ist das schon wieder Mode“, Karl Lagerfeld

Sie werden staunen!

 

Weiterlesen …

BrahmsMania 2018

Die SchülerInnen der NMS Gmunden-Stadt und der VS Gmunden-Stadt beschäftigen sich mit dem Thema "Johannes Brahms" in vielfältiger Art und Weise. Von Collagen zur Musik von Brahms, übermalten Bildern mit Brahms, bis hin zu Süßigkeiten wie Brahmstorten und Brahmswürfel. 120 Jahre Johannes Brahms und Brahms und Gmunden haben uns dabei natürlich auch inspiriert!

Bemerkenswert heuer, dass auch die BewohnerInnen des Hauses St. Josef in Gmunden mitmachen. Ein großes Sozialprojekt, initiert von Erich Auer, Gemeinderat der Stadt Gmunden, in Kooperation mit der Aktion "Gesunde Gemeinde Gmunden" bewog uns dazu, ins Josefsheim zu gehen und demenzkranke Menschen kennenzulernen. Während der Gespräche zwischen den BewohnerInnen und SchülerInnen entstanden nicht nur flüchtige Augenblicke der Freundschaft, sondern auch einige interessante Zeichnungen, die wir ebenfalls ausstellen. Kunst ist hierbei nur das Transportmittel, um sich näher aufeinander einzulassen.

Gerade soziales Lernen wird in einer sich mehr und mehr entfremdenden Gesellschaft für uns alle immer wichtiger!

Bürgermeister Mag. Stefan Krapf eröffnet unsere nahezu traditionelle Ausstellung mit dem Titel "BrahmsMania" am Mittwoch, den 17.01.2018, um 19:00 Uhr, im

Weiterlesen …

Weihnachten_2017

Der hl. Nikolaus

Der hl. Nikolaus besucht uns!

Nikolaus von Myra ist einer der bekanntesten Heiligen der Ostkirchen und der lateinischen Kirche. Sein Gedenktag, der 6. Dezember, wird im gesamten Christentum mit zahlreichen Volksbräuchen begangen.

Nikolaus wirkte in der ersten Hälfte des 4. Jahrhunderts als Bischof von Myra in der kleinasiatischen Region Lykien, damals Teil des römischen, später des byzantinischen Reichs, heute der Türkei. Sein griechischer Name Nikólaos bedeutet Sieg des Volkes und war bereits in vorchristlicher Zeit gebräuchlich.

Eine Geschichte über ihn:

Wieder einige Jahre später herrscht im Land eine große Hungersnot. Die Hitze hat alles Korn verdorren lassen. Die Menschen haben großen Hunger.

Eines Tages fahren Schiffe, schwer beladen mit Korn, in den Hafen ein. Gerne möchten die Menschen den Schiffern das Korn abkaufen. Doch die Schiffer verkaufen nichts: »Unser Dienstherr wird uns bestrafen, wenn wir nicht alles Korn zum Zielhafen bringen«, so sagen sie.

Weiterlesen …